News 2018


 





November 2018

Der Oktober war aufregend. Athena ist geblieben, ob sie in die Zucht gehen wird, weiß ich aktuell noch nicht. Im Tohuwabohu habe ich nicht geschafft, sie abzugeben. Von Anfang an haben mir die beiden Mädchen ja sehr gut gefallen.
Sandokan lebt vier Wochen nach seiner Diagnose noch. Ich behandle ihn seit dem Tag nach der Diagnose alternativ. Er hat zugenommen und es es geht ihm gut. Ohne Schmerzmittel und Antibiotika. Jeder gewonnene Tag ist ein kleines Wunder. Näheres siehe Tierheilpraxis blog.
Nyusha
ist im Oktober wieder rollig geworden, es klappt also nicht mehr mit dem zweiten Wurf dieses Jahr. Ich habe einen zweiten Deckversuch gestartet. Katzen Babies gibt es frühstens wieder 2019. Bestimmt ist das auch für irgendwas gut.

September 2018

Sommerpause und Urlaub sind vorbei - demnächst wieder mehr hier oder auf dem Blog.

Juli 2018

Im Augenblick ist es ruhig. Nach dem Auszug von Antigone hat sich Athena mehr an uns Menschen angeschlossen und wird nach wie vor von Nyusha betutelt und gesäugt. Wenn Athena noch auszieht, dann wird sie zu Zitah ziehen. Das wird aber Mitte September werden, falls überhaupt. Wir werden sehen. Nyusha.... tja, schon ein paar mal habe ich gedacht, sie wird rollig, aber dann hat sie sich wieder beruhigt. Sie hatte sehr lange die Pille und noch hat sie ja ein Enkelkind zu umsorgen. Macht nichts, ich genieße die Ruhe und konnte ein paar Tage unbesorgt in Kurz-Urlaub fahren.

Juni 2018

Für Antigone und Athena gab es zwischenzeitlich immer mal wieder Anfragen. Die beiden hatten Besuch, wobei der absolute Favorit von Anfang an Antigone war. Auf sie ist nun auch die endgültige Wahl gefallen. Schnief. Ich gebe zu, es fällt mir schwer, die süße Maus abzugeben. Sie war vom Typ und Aussehen her von Anfang an mein absoluter Favorit. Das gute ist, sie kommt zu Menschen, die ich bereits kenne, weil sie schon einer Kastratin aus meiner Zucht ein super Zuhause gegeben hatten. Antigone wird allerdings noch bis Anfang Juli bei mir sein.
Jetzt ist nur noch Athena auf der Suche nach ihrem Zuhause.
Antigone ist Ende Juni etwas früher als ursprünglich geplant nach Heitersheim gezogen. Meine wunderschöne Neva werde ich sehr vermissen. Aber wie sagte meine Tochter: "Wunderschöne Katze, aber speziell".

Mai 2018

13.04.
Apollo und Adonis sind in ihre neuen Zuhause gezogen und haben sich schon eingelebt.
Für eins der beiden Mädels war eine Interessentin mit Katzenhaarallergie da. Leider hat sie reagiert, ihre Enttäuschung war sehr groß. Meine auch, denn das junge Paar war sehr symphatisch.

April 2018

21.04.
Athena und Antigone warten noch auf ernsthafte, symphatische Interessenten, die Ihnen ein dauerhaftes Zuhause geben möchte. Aktuell gibt es eine Anfrage aus Freiburg, aber die junge Frau ist Allergikerin. Warten wir also den Probe Besuch Anfang Mai ab.
17.04.
Ausflug im Auto der kleinen Rasselbande, alle vier sind jetzt fertig geimpft & gechipt, haben ihren EU-Pass. Die Taschen mit Futter und Spielzeug für die beiden Jungs sind bereits gerichtet. In den kommenden Tagen sollte ich die Papiere zusammen stellen, damit sie bereit sind für ihren Auszug.
08.04.
Apollo ist vergeben. Kommende Woche bekommen die beiden Mädchen Besuch.
Umi hat sich in Ihrem neuen Zuhause gut eingelebt. Die Katze fehlt mir immer noch.
01.04.
Athena ist wieder frei geworden.

März 2018

31.03.
Apollo hatte letzte Woche spontan Besuch von zwei netten Menschen aus Freiburg. Sie suchen einen Kameraden für ihren fünf Monate alten Sibirischen Kater.Auch Umi hatte Besuch. Eine symphatische Frau aus Frankreich, Nähe Lahr hat sich gemeldet. Sie war mit Ihrem Freund gestern zu Besuch. Umi hatte großes Interesse an ihm. Die beiden wollten Sie gleich mitnehmen, also habe ich spontan ja gesagt. Natürlich fehlt mir diese eigenwillige Katzen Lady. Es ist schon verrückt, wie sehr man sich mit den Tieren verbindet. Aber sie hat ein hartes Jahr hinter sich mit Xina. Wenn es nicht funktioniert, nehme ich sie eben wieder zurück.

22.03. Ausflug zum Tierarzt die erste Schnupfen/Seuche-Impfung stand vor der Tür. Meine Tierärztin ist immer mal für eine Überraschung gut. Heute hat sie die Kätzchen quasi ohne halten durch mich oder die Helferin auf ihrem Schoss geimpft - bis auf Antigone - die wollte lieber weghüpfen. Danach stiegen sie aus der Katzenbox, als sei nichts gewesen und haben Minuten später das Erdgeschoss unsicher gemacht. Was für ein herrlicher Wurf.

17.03. Erste Besucher für die Babies waren da. Athena hat schon vier große Fans, mich nicht eingeschlossen. Athena ist in diesem Wurf mein großer Liebing, sie kuckt einfach wie ihre Mutter Xina in diesem Alter. Sie wickelte mich von Anfang an um den Finger, hat sie doch auch schon wenige Stunden alt nie gekreischt wie ihre Geschwister. Ich kann also gut verstehen, wenn Interessenten sich diese Katze aussuchen ;)
Aber auch für Adonis kommt demnächst Besuch, einen weiteren Termin für Apollo muß noch ausgemacht werden.

Für Antigone hat sich bisher noch niemand interessiert, dabei finde ich ihre blauen Augen umwerfend. Sie wird sicher eine hübsche Katze, sie hat auch einen sehr großen Kopf und war anfangs das größte und schwerste Katzen-Babie, so daß ich sie zunächst für einen Kater hielt. Ich mag sie sehr gerne, aber sie findet mich bisher nicht so wahnsinnig toll. Im Gegensatz zu ihrem Point-Bruder, der mich oft begrüßt und mir nicht nur freundlich entgegen läuft, sondern der auch mega schnurren kann beim schmusen.

Februar 2018

09.02. Süße Fotos vom A 2 Wurf vom 08.02. sind auf dem Blog zu sehen.


05.02. Erste Fotos von den Babies auf der Kittenseite und auf meinem blog https://deliciouscatblog.wordpress.com/author/silviaoberle/

Heute, 02.02., waren die beiden schwarz-weißen neugierig, gelassenund gut zu fotografieren.Jetzt fehlen noch gute Fotos von den beiden Neva´s.

Jetzt können alle Babies schauen, was um sie herum passiert. Noch liegen sie ausgesprochen zufrieden in der Höhle der Kratztonne und fröhnen ihrem großen Hobby - trinken. Da ich ungern mit Blitz arbeite, habe ich die guten Lichtverhältnisse genutzt und erste Fotos geschossen. Naja. Die Kleinen waren am 01.02. alles andere als begeistert davon, deshalb ist die Ausbeute auch nicht so toll.



Januar 2018

Stellvertretend für meine Geschwister sage ich schon mal: Hallo! Ich bin der oder die einzige von uns, der bisher die Augen aufgemacht hat.
Demnächst gibt´s mehr Bilder. Und nicht vergessen: Immer auch mal auf dem blog vorbei schauen, da sind vielleicht schon mehr Bilder.


Die Babies sind angekommen.

Archiv:

News 2017

News 2016

News 2015

News 2014

News 2013

News 2012

News 2011

News 2010

News 2007 - 2009




© silvia oberle